Testberichte

19.04.2016

PHILIPS Satinelle Prestige

Seit März 2016 gibt es auf dem Markt ein neues System zur Haarentfernung und Körperpflege.

Den Philips Satinelle Prestige.


Neun Aufsätze, von denen sieben zur Haarentfernung dienen und zwei zur Körperpflege.

Widmen wir uns den einzelnen Funktionen dieser Aufsätze.

Ladyshaveaufsatz plus Trimmer


Schnelle und einfache elektrische Rasur. Der Trimmer Aufsatz kürzt nur, anstatt komplett abzurasieren.

Epilierer


Gründliche und langanhaltende Haarentfernung. Patentierte Keramikpinzetten mit einzigartigem 3-in-1 Haarliftsystem sorgen dafür. Zudem soll es der breiteste Epilieraufsatz auf dem derzeitigen Markt sein. Der Epilierkopf ist ebenso Ausgang für vier weitere Aufsätze.


Sensible Zonen Aufsatz


Man verwendet ihn gemeinsam mit dem Epilierer Aufsatz und kann damit sensiblere Körperregionen enthaaren.

Skin Stretcher


Ebenso ein Zusatz für den Epilierkopf. Er strafft die Haut und Frauen benutzen ihn gern für eine sanftere Epilation.

Gesichtsaufsatz


Für kleinere Bereiche im Gesicht eignet sich der Gesichtsaufsatz ideal.

Massageaufsatz


Stimuliert die Haut durch sanfte Massage und daher emfpindet man die Epilation weniger schmerzhaft.

Körpermassageaufsatz


Entspannt die Haut vor oder nach dem Epilieren. Man kann gut die täglichen Körperpflegeprodukte damit einmassieren.
Stufe I entspannt die Muskeln, während Stufe II eine angenehme Tiefenmassage herbeiführt.


Peelingaufsatz


48.200 feine hypoallergene Fillamente sorgen für ein angenehmes Peeling der Haut. Eingewachsene Haare kommen zum Vorschein und können so einfacher entfernt werden.
Man sollte das Peeling ca. einen Tag vor der Epilation durchführen und zudem alle drei Monate die Bürste austauschen, sofern man regelmäßig einmal wöchentlich peelt.

Puh, ganz schön viele Optionen und Möglichkeiten.
Selbstverständlich habe ich sie alle getestet und kann euch nun mitteilen, ob die großen Versprechnungen gehalten werden oder eben nicht.

Eins vorab:
Der Satinelle Prestige sieht klasse aus und bringt einen gewissen Chic mit ins Badezimmer (oder wo auch immer ihr euch der Haarentfernung widmet).

Ich möchte es auch gern ein kleines wasserfestes Multifunktionsgerät nennen, da es viele verschiedene Dinge in einem Gerät vereint.

Das Gehäuse scheint sauber und gut verarbeitet, wie man das aus dem Hause Philips gewohnt ist.
Der beiliegende Beutel ist äußerst praktisch zum Verstauen der doch recht vielen Einzelteile.

Nun zur Anwendung und den Funktionen.

Ich bin ehrlicherweise kurz erschrocken, als ich den Prestige das erste Mal angestellt habe. Es hört sich irgendwie merkwürdig und kraftlos an. Ich hab jedes Mal den Impuls 'oh, den kleinen muss ich nochmal ans Ladekabel hängen, damit er Power bekommt'.

Das Gerät liegt gut in der Hand, dadurch dass es leicht eine S-Form immitiert. Er wird zum Ende hin schmaler, wodurch er sich sehr gut anfassen und halten lässt. Seitlich gibt es jeweils drei Anti-Rutsch-Streifen (nicht geklebt, die wurden schon in der Produktion so gespritzt), die zusätzlich für Griffigkeit sorgen, sodass er auch unter der Dusche nicht aus der Hand gleiten sollte.

Es gibt einen Startknopf, der durch unterschiedliches Drücken die beiden Geschwindigkeitsstufen reguliert.
Die integrierte Lampe geht durch drücken des Startknopfes mit an.
Ein kleiner Druckknopf am hinteren Teil des Gerätes lässt einen die verschiedenen Aufsätze auswechseln und benutzen.

Den Epilierkopf habe ich mit und ohne Aufsätze probiert.
Was ich bestätigen kann ist, dass er auf jeden Fall sehr sanft arbeitet. Natürlich schmerzt es - je nach Stelle - mal mehr und mal weniger. Aber im Vergleich zu meinem Braun Epilierer ist der Prestige sanfter.
Jedoch möchte ich im gleichen Atemzug auch anmerken, dass er nicht so genau arbeitet. Leider erfasst er die sehr kurzen Haare nur sehr schlecht bis gar nicht, wenn ich einen der zusätzlichen Aufsätze benutze. Ohne geht es dann wieder, aber da liegen die Keramikpinzetten ja auch fast direkt auf der Haut.
Der breiteste Epilierkopf auf dem Markt macht sich in dieser Hinsicht leider gar nicht bemerkbar.
Ich schätze die Keramikpinzetten dennoch, da sie hygienischer sind und die Haut nicht so stark irritieren.

Die kleinen weißen Aufsätze sind nur zum Aufstecken, das erscheint mir ein wenig wackelig.
Es ist auch der ein oder andere Aufsatz wieder abgesprungen, weil er nicht richtig saß bzw. des nirgendwo einrastet. Das finde ich ein etwas blöd gelöst.
Ausserdem finde ich die Reinigungsmöglichkeit des Epilierkopfes nicht so toll. Ich komme an den hinteren bzw. inneren Teil der Pinzetten gar nicht ran und ich seh auch nicht, ob da noch Haare liegen nach dem Ausspülen. Das stört bei der Anwendung selbstverständlich nicht, aber ich würde trotzdem gern wissen wollen, ob da alles sauber ist oder nicht.
Hier sehe ich Verbesserungspotential.

Alles in allem ist die Epilierleistung dennoch völlig in Ordnung.

Der Rasierkopf tut was er soll. Er rasier und gemeinsam mit dem Trimmeraufsatz wird nur gekürzt.
Nutze ich in der Regel aber eigentlich nicht. Wenn ich einen Epilierer habe, dann epiliere ich auch und rasiere nicht.

Schwenken wir rüber zu den Körperpflegeaufsätzen.

Die Massageaufsatz ist eine nette Spielerei, aber die - aus meiner Sicht - wenige Power, die der Prestige hat, lässt den Massageaufsatz stellenweise fast unbrauchbar erscheinen.
Wenn ich nicht ein stark öliges oder fettiges Cremeprodukt verwende, 'stoppt' der Massageaufsatz regelmäßig, wenn man ihn auch nur einen kaum merkbaren Tick zu fest andrückt. Ich kann das nur auf die schwache Motorenleistung zurückführen, denn es ist definitiv keine Sicherheitseinrichtung, denn das Gerät läuft weiter.

Bei der Peelingbürste läuft alles rund, aber da brauch ich auch nicht so viel Power, sonst schmerzt es ja doch wieder.

Ein voll aufgeladener Prestige (der Ladevorgang dauert ca. 40 Minuten) kann für gute 1,5 Stunden benutzt werden.

Die UVP für den Philips Satinelle Prestige liegt bei 119,99 Euro.
Es gibt ihn online jedoch auch für etwas weniger - wie ich schon bei einschlägigen Onlinekaufhäusern entdecken konnte.

Ich bin echt im Zwiespalt, denn das Philips Gerät hat einige positive Eigenschaften, jedoch auch ein paar Punkte, die mir negativ aufgefallen sind.
Fassen wir dies mal der Übersichtlichkeit halber zusammen:


Positiv

+ neun verschiedene Aufsätze
+ auch innerhalb der Dusche/Badewanne nutzbar
+ hygienische, sanfte Keramikpinzetten = weniger Schmerz
+ integriertes Licht
+ handliche Form, liegt gut in der Hand
+ akzeptabler Preis
+ kurze Ladezeit

Negativ

- zu wenig Power
- die dünnen Epilieraufsätze haben keinen richtigen Halt am Gerät, können abfallen
- teilweise schlechte Haarentfernung bei zu kurzen Haaren
- Epilierkopf nicht einsehbar bzw. man kann ihn nicht vollständig reinigen

Ich würde abschließend dennoch sagen, dass der Philips Satinelle Prestige ein solides und hübsches Multifunktionsgerät ist. Wahrscheinlich gerade für 'Anfänger/innen' gut geeignet, da er wirklich sanft arbeitet.

Danke an die Markenjury und BARBARA für das zur Verfügung gestellte Modell.



Seid ihr denn schon sommertauglich gebügelt und gestriegelt?
Wie findet ihr den Prestige?
read more

06.04.2016

GARNIER Fructis Oil Repair 3 Wunder Butter


Von Garnier hab ich ein kosten- und bedingungsloses Set mit Shampoo, 3-in-1 Kur und Creme-Kur ohne Ausspülen erhalten.


Seit März probiere ich  nun die Wunder Butter von Fructis.

Ich denke, ich kann mittlerweile ein Fazit ziehen und meine Erfahrung mit dem Produkt mit euch teilen.

Ehrlich gesagt, hat mich bei der Wunder Butter am meisten die Optik angesprochen, noch bevor ich überhaupt wusste wofür die Serie steht und für was sie helfen soll.

Helfen soll das Produkt bei strapaziertem und sehr trockenem Haar.
Passt also wie die Faust aufs Auge bzw. auf den Kopf in dem Fall.

Ich habe trockene Haare. Und ich krieg es einfach nicht dauerhaft in den Griff. Vielleicht werde ich das auch nie, ABER immerhin macht es mir echt viel Spaß neue Pflegeserien auszuprobieren und auf den positiven Effekt zu hoffen.

So, zurück zum Produkt.
Optisch - wie gesagt - TOP! Die gelbe Verpackung springt einem ja förmlich ins Auge.


Das Shampoo gibt es in der typischen Fructis Flasche, die wir vermutlich alle kennen.
Die Konsistenz würde ich als klassisch bezeichnen und es schäumt aus meiner Sicht ganz normal. Wie ein Shampoo es eben tun soll.


Die 3-in1 Kur ist ebenfalls im alltbekannten Tiegel gut aufgehoben.
Man kann die Creme Kur im feuchten Haar für drei Minuten einwirken lassen - wie eine Maske - und anschließend wieder ausspülen.
Variante zwei: ins feuchte/handtuchtrockene Haar einarbeiten und die Haare lassen sich einfacher kämmen.
Und zu guter letzt kann die Kur auch auf trockenem Haar angewendet werden, um abstehende und störrische Haare zu bändigen.
Ihr seht: Die Kur ist ein wahrer Alleskönner.


Die Creme-Kur hingegen begrüßt uns aus der Tube. Eigentlich sieht auch das ganz nett aus, jedoch finde ich es etwas schwierig zum Halten und Ausdrücken.
Man trägt sie nach dem Haarewaschen auf und spült sie nicht mehr aus. Kenne ich bisher nur in Spray-Form. Hatte auch erst Bedenken, ob die Haare nicht fettig oder so aussehen, aber nein, war nicht der Fall.

Wie ist denn nun die Wirkung?
Das Shampoo finde ich gewöhnungsbedürftig. Ich habe eigentlich jedes Mal nach dem Auftragen und Ausspülen das Gefühl, dass meine Haare rauher und strohiger sind. Nicht so cool.

Wenn ich jedoch die Kur auftrage, ist das Gefühl wieder weg. Stattdessen fühlt es sich weich und samtig an. Puuh, Glück gehabt.

Trockengeföhnt sehen meine Haare dann wirklich schön und gepflegt aus. Ein toller Schimmer (nein, kein fettiger Glanz) legt sich darüber und es duftet so gut. Herrlich.

Die Wunder Butter besteht aus Shea-Butter und drei Ölen: Macademia, Jojoba und Mandel.
Eine sehr gute Kombination, wie es scheint.

Das Shampoo enthält 200ml und kostet 1,55€ im Handel, den Tiegel mit der 3-in-1 Kur kommt mit 400ml für 2,95€ daher.
Am Teuersten ist die Leave-In Kur mit ihren 150ml. Diese schlagen mit 4,95€ zu Buche.

Vermutlich würde ich mir den Tiegel mit der 3-in-1 Kur am ehesten nochmals in den Einkaufskorb legen.
Das Shampoo nicht, weil es meine Haare während des Waschens strohig macht und die Leave-In Kur würde ich mir nicht kaufen, weil es für mich kein 'Must-have' Produkt ist und es in meine Haarroutine nicht hineinpasst. Da wünsche ich mir liebe eine Spülung von der Wunder Butter in der Zukunft.
Na, ist da schon was in Planung, Garnier? :D

Nutzt ihr die Wunder Butter schon oder 
bleibt bei euch die Butter auf dem Brot?
read more

03.03.2016

MAKE UP FACTORY Ultrastay Brow Cream

Augenbrauen werden oft vernachlässigt oder quasi übergangen beim täglichen Blick in den Spiegel.

Man darf sie allerdings absolut nicht unterschätzen, da sie unser Gesicht formen und ihm Ausdruck verleihen. Daher widmen wir uns heute ein wenig diesem Thema.

Von der MAKE UP FACTORY erhielt ich eine Art Trostpreis, da mein Blog und ich es nicht in die Academy geschafft haben.

makeup factory ultrastay brow cream augenbrauen academy beauty www.wirtestendenalltag.blogspot.de
makeup factory ultrastay brow cream augenbrauen academy beauty www.wirtestendenalltag.blogspot.de

Was ist also eine Brow Cream? Und dann auch noch ultrastay. Also permanent oder wie?

Folgende Aussage kann ich in der Produktbeschreibung finden:

Die Ultrastay Brow Cream ist das ideale Produkt für einen natürlichen Augenbrauen-Look - den ganzen Tag. Durch die getönte Augenbrauenfarbe werden die Brauen optisch aufgefüllt und lichte Stellen kaschiert. Die cremige Textur lässt sich besonders leicht und gleichmäßig verteilen, für ein natürliches Ergebnis. Die Brauen werden definiert und in Form gebracht - ohne zu verlaufen oder abzufärben. Die Textur ist schnelltrocknend und wird nach dem Auftragen wisch- und wasserfest. Paraben- und parfümfrei. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.

Zu kaufen gibt es die Cream in drei verschiedenen Tönen: 03 - dark brown - 05 ash brown - 06 hazelnut.

Mein Trösterchen kam in der Farbe Hazelnut. Wäre jetzt nicht unbedingt der Ton gewesen, den ich mir mitgenommen hätte, aber geht schon. Wirkt sogar natürlicher und nicht so hart.

Die Cream sollte man mit einem dafür geeigneten Pinsel auftragen. Ich habe hierfür einen kleinen, dünnen und schräg angeschnittenen Pinsel verwendet.

makeup factory ultrastay brow cream augenbrauen academy beauty www.wirtestendenalltag.blogspot.de
 makeup factory ultrastay brow cream augenbrauen academy beauty www.wirtestendenalltag.blogspot.de

Der Pinsel kann die leicht cremige - eher pudrige Textur gut aufnehmen. Durch die Konsistenz wird es schwierig zu viel vom Produkt aufzunehmen. Positiver Nebeneffekt.

makeup factory ultrastay brow cream augenbrauen academy beauty www.wirtestendenalltag.blogspot.de

Meine Augenbrauen sind nach dem Auftrag leicht 'starr'. Aber nicht störend oder unangenehm. Eigentlich sogar positiv, denn so bleibt alles am Platz - ohne unnatürlich zu wirken.

makeup factory ultrastay brow cream augenbrauen academy beauty www.wirtestendenalltag.blogspot.de

Den Alltagstest hat die Cream ohne Probleme überstanden. Es ist nichts verlaufen oder verschwunden. Trotz der Wasserfestigkeit ging alles super easy wieder ab. Also kein permanent stay.

makeup factory ultrastay brow cream augenbrauen academy beauty www.wirtestendenalltag.blogspot.de

Einen Unterschied kann man aus meiner Sicht ganz deutlich erkennen.
Ich persönlich gehe selten ohne 'gemachte' Augenbrauen aus dem Haus, weil es einfach merkwürdig aussieht, wenn sie nur so dünn, faserig und krank aussehen.

Mit der Ultrastay Brow Cream von MAKE UP FACTORY bin ich durchaus zufrieden und werde sie weiterhin nutzen.

Die Dose enthält 3g des Produkts und kostet 14,95 Euro. Zu kaufen gibt es die Produkte exklusiv bei Müller.

Danke an MAKE UP FACTORY für den netten Trostpreis!
read more

27.02.2016

EUNOVA® B12 Komplex

Ich leide unter Stress.
'Ich auch', werdet ihr euch jetzt denken.
Ich leide aber unter Stress, den andere mir machen und den ich - leider - aufnehme.

Ich arbeite in der Personaldisposition.  P e r s o n a l.
Für meine Assoziation ist das Wort an sich schon Stress.
Wer nicht im Personalbereich arbeitet, wird das nicht nachvollziehen können. Muss er oder sie ja auch nicht.
Hinzu kommt, dass in unserem Bürogebäude zusätzlich noch eine Tanzschule ihr Unwesen treibt. Fast Rund um die Uhr hab ich also Musik auf den Ohren - in einer Lautstärke, die je nach Nervenkostüm mal gut und mal weniger gut erträglich ist.
Am Schlimmsten sind die Sportkurse morgens um zehn, zu denen dann die gelangweilten Hausfrauen erscheinen und die Rentnerinnen. Da höre ich dann tagein, tagaus das gleiche Musikset... o.O

Jedenfalls bin ich durch diesen Stress, den ich aufnehme, oft erschöpft, müde, unkonzentriert und ausgelaugt.

Selbst schuld, werdet ihr denken. Ja, das vermag zu stimmen. Jedoch ist es erstmal nebensächlich WARUM ich Stress annehme.

eunova, b12komplex, b12, nem, nahrungsmittelergänzung, bloggercircle, test, erfahrung www.wirtestendenalltag.blogspot.de

Weil dies jedoch der Fall ist, war ich gleich hellauf begeistert, als man sich beim #bloggercircle für die Kur EUNOVA® B12 Komplex von STADAvita bewerben konnte.
'Das ist wie für mich gemacht', dachte ich.

Vorab vielleicht eine kurze Erklärung, um was es sich hierbei überhaupt handelt.

Das EUNOVA® B12 Komplex zählt zu den Nahrungsergänzungsmitteln und enthält neben dem Vitamin B12 noch weitere B-Vitamine.

Vitamin B12 sorgt für die gute Funktion des Immun- und Nervensystems. Zudem spielt es auch bei der Energiegewinnung aus Nahrungsmitteln eine wichtige Rolle.
In natürlicher Form kann man das B12-Vitamin in Fleisch, Fisch, Käse oder Milch finden.

Ein Vitaminmangel kann durch einseitige Ernährung, Erkrankungen oder  S t r e s s  entstehen.
Manchmal zeigt es einem der Körper deutlich, manchmal nur so beiläufig und nur selten schenkt man dem dann Beachtung. Es gibt einige Symptome, die darauf hinweisen können - wie zum Beispiel Reizbarkeit, Müdigkeit, Nervosität oder eine Konzentrationsschwäche.

Bei großer Stressbelastung können solche Symptome eher auftreten.

Aus meiner Sicht passe ich absolut in das Symptombild. Ich war neugierig, ob ich mit dem EUNOVA® Produkt eine Verbesserung erreichen kann.

eunova, b12komplex, b12, nem, nahrungsmittelergänzung, bloggercircle, test, erfahrung www.wirtestendenalltag.blogspot.de
eunova, b12komplex, b12, nem, nahrungsmittelergänzung, bloggercircle, test, erfahrung www.wirtestendenalltag.blogspot.de

Das Paket enthält 10 kleine Flaschen des Trinkproduktes.
Die Verwendung ist denkbar einfach:
Den Deckel drehen, sodass sich die Inhaltsstoffe vermischen können, schütteln und trinken. Fertig!
Geschmacksrichtung: Waldfrucht.
Zu kaufen gibt es das EUNOVA® B12 Komplex Set exklusiv in der Apotheke. Auf dem Markt ist es seit Januar 2016.
Den Preis kann jede Apotheke selbst festlegen. Bei der Onlinesuche sind mir Angebotspreise für 13,99€ bis hin zu knappen 20€ begegnet.

eunova, b12komplex, b12, nem, nahrungsmittelergänzung, bloggercircle, test, erfahrung www.wirtestendenalltag.blogspot.de

Kommen wir zu meiner 10-tägigen Kur und meinen Erfahrungen mit dem Produkt.

Die Anwendung ist - wie bereits erwähnt - denkbar einfach und man kann die kleine Flasche easy in die kleinste Handtasche packen.
Ich habe die Flüssigkeit meistens so gegen 8 Uhr morgens im Büro zu mir genommen, deutlich nach dem Frühstück - da ich das bereits gegen 5:30 Uhr zu mir nehme.
Generell gibt es keine speziellen Hinweise ob man den B12 Komplex vor, nach oder während dem Essen einnehmen soll, daher gehe ich davon aus, dass es keine Rolle spielt.

eunova, b12komplex, b12, nem, nahrungsmittelergänzung, bloggercircle, test, erfahrung www.wirtestendenalltag.blogspot.de

Die Fläschen enthalten 10ml Flüssigkeit, die nach Waldfrucht schmecken sollen.
Für mich schmecken sie wie flüssiger Traubenzucker. Pappsüß, aber man kann es ohne Probleme trinken.

Wie siehts mit dem Effekt aus?
Ich habe mir erhofft, dass ich fitter durch den Alltag komme. Weniger müde. Kein Mittagstief mehr.
Ich konnte in der Tat feststellen, dass ich weniger abschweife und konzentrierter bin. Mein Mittagstief war zudem nicht mehr so stark. Es war stellenweise noch vorhanden, aber deutlich schwächer und ich musste nicht mit Streichhölzern gegen die zufallenden Augen kämpfen.

Die nervtötenden und monotonen Tanzeinlagen des Sportkurses unserer Nachbartanzschule haben mich weniger zur Weißglut getrieben als sonst.

Wobei ich selbstverständlich gestehen muss, dass ich nicht belegen kann, ob der Effekt aus dem täglichen Schluck EUNOVA® B12 Komplex rührt oder einfach nur der Placebo-Effekt war, denn ich w o l l t e  ja schließlich eine Verbesserung erreichen. Ich wollte mich besser und entspannter fühlen.

Was heißt das nun?
Ich persönlich kann sagen, dass ich definitv eine positive Erfahrung mit der Kur machen durfte. Aus welchen Gründen es gewirkt hat, spielt für mich letzten Endes keine Rolle, denn ohne den Versuch, hätte ich gewiss keine Veränderung und keinerlei Verbesserung erlebt.

Wer also punktuell eine Verbesserung der Konzentration benötigt oder für einen gewissen Zeitraum seine Müdigkeit überwinden muss, dem kann ich das STADAvita Produkt EUNOVA® B12 Komplex auf jeden Fall bedenkenlos empfehlen.

Einzig Schwangere, Stillende, Kinder unter 14 Jahren sollten das Produkt nicht zu sich nehmen. Das liegt daran, da es keine Untersuchungen bezüglich der Auswirkungen eines erhöhten B12 Gehalts auf diese Personengruppen gibt.
Zudem sollten Diabetiker beachten, dass der EUNOVA® B12 Komplex Dextrose enthält.

Danke an den Bloggercircle und STADAvita für den zur Verfügung gestellten Test.


Wie bekämpft Ihr den Stress und die Müdigkeit im Alltag?

read more

13.02.2016

MYPROTEIN Impact Whey Protein

Vor einiger Zeit wurde ich ausgewählt und durfte ein Proteinpulver testen.

Protein ist ein Makronähstoff und wird für die Stoffwechselfunktion und zum Aufbau & zur Reparatur von Muskelgewebe benötigt.

Selbstverständlich gibt es ausreichend Proteine in der Nahrung, die wir täglich aufnehmen.
Sofern wir uns allerdings einseitig ernähren und bestimmte Lebensmittel nicht essen, so sollte man diese fehlenden Stoffe zuführen.
Ein anderer Grund für Proteinpulver kann sein, dass man sportlich sehr aktiv ist oder einer körperlich schweren Tätigkeit nachgeht. In diesen Fällen benötigt der Körper mehr Protein und aus Gründen der Einfachheit kann man dieses durch Pulver zu sich nehmen.

Bei mir allerdings ist weder das eine, noch das andere der Grund. Sondern eher, dass ich versuche eine sehr proteinreiche und kohlenhydratarme Kost zu essen.
Aus eindeutiger Faulheit greife ich daher des öfteren mal auf Proteinpulver zurück.

Kochen liegt mir einfach nicht so. Ich finde es anstrengend und zeitintensiv. Dafür bin ich meistens einfach zu faul.

Das Pulver kann man durch verschiedene Arten zu sich nehmen. Klassisch als Shake, man verwendet es zum Backen oder fügt es sonstigen Süßspeisen zu.

myprotein, schoko brownie, pulver, protein, www.wirtestendenalltag.blogspot.de

Ich habe also das Impact Whey Protein mit Schoko Brownie Geschmack von MYPROTEIN ausprobiert.

Das Pulver wird aus Molke gewonnen und enthält 82% Protein. Zudem verfügt es über essentielle und nicht essentielle Aminosäuren.


Ein Beutel enthält ein ganzes Kilo des Pulvers und es gibt zig verschiedene Geschmacksrichtungen.
Die Kosten liegen zwischen 15 und 16 Euro. Aktueller Preis auf myprotein.com liegt bei 15,09€

Der Beutel ist wiederverschließbar und ich konnte ihn recht gut im Schrank verstauen. Natürlich kann man sich das Kilo auch alternativ irgendwo einfüllen.
Mit dabei ist ein Dosierlöffel.

myprotein, schoko brownie, pulver, protein, www.wirtestendenalltag.blogspot.de

Die Shakes können mit Milch oder Wasser zubereitet werden. Ich bevorzuge hier immer die Wasservariante, da mir das Getränk sonst zu 'schwer' wird im Geschmack und der Konsistenz.
Aber das muss jeder für sich selbst testen.

myprotein, schoko brownie, pulver, protein, www.wirtestendenalltag.blogspot.de

Das Pulver löst sich gut und einfach auf. Es gab keine Klumpen. Hatte bei anderen Herstellern schon das Problem, dass ich dass riesige Bollen im Getränk hatte und das ist nun echt widerlich.

Geschmacklich finde ich die Schoko-Brownie-Variante okay, hat mich jedoch jetzt nicht vom Hocker gehauen.
Für ab und zu okay, auf Dauer würde ich eher die fruchtigere Variante wählen oder klassisch Vanille.

myprotein, schoko brownie, pulver, protein, www.wirtestendenalltag.blogspot.de
myprotein, schoko brownie, pulver, protein, www.wirtestendenalltag.blogspot.de

Natürlich hab ich auch versucht mit diesem Proteinpulver zu backen.
Es standen Muffins auf dem Plan. Schoko-Kirsch-Vanillepudding-Muffins sollten es werden.
Beziehungsweise es sind auch welche geworden, jedoch haben sie absolut nicht geschmeckt. Zumindest nicht nach etwas, was ich wieder essen möchte. Es hat einfach nur nach Pappe geschmeckt. Pfui.

Ich muss aber zugeben, dass das vermutlich daran lag, dass ich keinerlei Mehl verwendet hab. Nur einen Löffel Proteinpulver, gemahlene Mandeln, Haferflocken und Quark.

Also ganz ehrlich, es war grausam. Das genaue Rezept erspare ich euch, es sollte nicht in die Welt hinausgetragen weden!

Man kann das Pulver auch untermischen unter Joghurt, Over-Night-Oats, Eis etc.
Also die Möglichkeiten zur Verwendung sind vielfältig.

Alles in allem finde ich das Impact Whey Protein völlig in Ordnung. Die Anwendung ist super easy, die Geschmacksauswahl gigantisch und die Menge reicht einem ein Weilchen. Je nach Verwendung und Verwendungsart.
Man kann ausserdem auch kleine 25g Geschmacksproben bestellen, wenn man sich mit der großen Auswahl schwer tut. Aktuell für 1,16€ zu haben.

Ich denke, dass ich mir noch von den anderen Sorten das ein oder andere Pröbchen zuschicken lasse. Bin neugierig auf die anderen Geschmacksrichtungen.

Vielen Dank an dieser Stelle an produkttest-online.de und natürlich an MYPROTEIN für das bedingungs- und kostenlos zur Verfügung gestellte Produkt.

Verwendet ihr zusätzliches Protein oder reicht euch die normale Menge, die ihr täglich aufnehmt?
read more

11.02.2016

NIVEA Reparatur & gezielte Pflege

Ich darf wieder Botschafterin für NIVEA sein und stelle euch heute die Serie 'Reparatur & gezielte Pflege' vor.


Die Besonderheiten:

  • ▹ Die innovative Kera Detect Technologie erkennt geschädigte Haarpartien und repariert diese gezielt. Das Haar wird durch diese gezielte Reparatur nicht beschwert
  • ▹ Feuchtigkeitsspendend
  • ▹ Widerstandsfähigeres und strapazierbareres Haar durch Nähr-Essenzen, die die Haarstruktur stärken

Kera Dete-was? Kera Detect Technologie.
Bestehend aus drei Inhaltsstoffen: Reparatur-Moleküle, Panthenol und Keratinbausteine.
Das sind also die drei Wundermittelchen.
Die Moleküle spüren gezielt Haarschäden auf und reparieren diese an der Haaroberfläche. Das Panthenol spendet Feuchtigkeit und erhöht die Widerstandskraft, indem es tief ins Haar eindringt.

Die sogenannten Nähr-Essenzen sind Pflegelipide und bestehen aus Macadamia-Öl und Eucerit.
Eucerit ist ein Beiersdorf-exklusiver Stoff. Dieser wird aus Lanolin - einem Bestandteil von Schafwolle - gewonnen. Übersetzt bedeutet Eucerit 'schönes Wachs'.
Es umschließt die Haaroberfläche wie ein Schutzfilm und stellt so den kräftigenden Zustand her.

Die Serie gibt es schon länger auf dem Markt. Seit September 2015.
Generell hat Nivea mit dem Relaunch vieler Produkte auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden reagiert.
Die beste Änderung ist aus meiner Sicht die 'Vereinfachung' der Produktnamen.

Mit der Benenung in 'Reparatur & gezielte Pflege' dürfte nun jeder auf Anhieb erkennen können, was das Produkt kann und für was es gut ist. Man muss nicht mehr umständlich auf der Rückseite nachlesen und erkennt es direkt im Regal.

Weitere Namen sind unter anderem:
Feuchtigkeit - Kraft & Pflege
Color - Schutz & Pflege
Volumen - Kraft & Pflege
Anti-Spliss - Reparatur & Pflege

Getestet habe ich also Shampoo & Spülung.



Optisch gefallen mir die jetzt bauchigeren Flaschen deutlich besser. Ich finde, sie liegen auch gut in der Hand.
Der Deckel ist einfach zu öffnen. Auch unter der Dusche mit feuchten Fingern.

Den Duft finde ich super. Riecht für mich toll nach Nivea!


Die Anwendung an sich muss eher nicht erklären, das sollte jeder wissen.
Ich habe die Serie ungefähr dreimal angewendet, bevor sich eine Verbesserung gezeigt hat.
Dann jedoch konnte ich auf jeden Fall mehrere Dinge beobachten.
Zum einen ist mein Haar jetzt deutlich weicher. Sowohl schon beim Waschen, beim Kämmen, als auch beim Föhnen.
Es glänzt schön und wirkt gesund.
Der Duft hält sich bei mir fast den ganzen Tag, was ich toll finde. Ich liebe es, wenn Haare gut riechen.

Schade finde ich hingegen wieder, dass die Spülung 50ml weniger Inhalt hat, als das Shampoo.
Wieso ist das so? Habe bisher noch immer keine Erklärung dafür gefunden.

Die 250ml Shampoo kosten UVP 2,49€ - ebenso die 200ml Spülung.

Alles in allem finde ich die Serie für meine Haare und deren Ansprüche sehr passend.
Ich bin zufrieden damit und werde auch in Zukunft auf die 'Reparatur & gezielte Pflege' zurückkommen.

Herzlichen Dank an Nivea für die zur Verfügung gestellten Produkte.

Mögt ihr den typischen Nivea-Geruch?
read more

16.01.2016

MAYBELLINE The Falsies 'Push up Drama' Mascara

Hello again!


Wie die ein oder andere unter euch vielleicht weiß, hab ich regelmäßig Schwierigkeiten die passende Mascara zu finden. Unter anderem, weil ich das Luxusproblem habe, über lange Wimpern zu verfügen und - für meinen Geschmack - die meisten Mascaras für Menschen mit kurzen Wimpern gemacht werden. Ergo: passt für mich nicht.

Daher war ich gleich Feuer und Flamme, als ich von Rossmann die Möglichkeit bekam eine Neuheit von Maybelline auszuprobieren.

The Falsies »Push up Drama«

maybelline the falsies push up drama mascara rossmann drogerie www.wirtestendenalltag.blogspot.de

Was verspricht uns dieser ominöse Name?

Mehr Volumen. Mehr Länge. Mehr Schwung. Erlebe, wie weit deine Wimpern gehen können. Bereit für den Push-up-Effekt?
• Unsere beste Bürste pusht die Wimpern um bis zu 45 Grad.
• Die speziellen Borsten in Körbchenform trennen die Wimpern fächerförmig und lassen die Augen dadurch größer wirken.
• Die besondere Textur der Mascara verleiht den Wimpern dramatische Fülle und garantiert ein leichtes Tragegefühl.
• Für dramatisch lange, volle Wimpern und einen unwiderstehlichen Augenaufschlag.
Quelle

 Schauen wir uns doch genauer an, wa?

maybelline the falsies push up drama mascara rossmann drogerie www.wirtestendenalltag.blogspot.de

Also die Borsten sind ja wirklich was Neues für mich. Sie sind cupförmig. Erkennt man leider nur nicht, wenn sie mit Mascara benetzt sind. Daher habe ich ein Bild zur Veranschaulichung von Maybelline 'ausgeliehen'.

maybelline the falsies push up drama mascara rossmann drogerie www.wirtestendenalltag.blogspot.de
Bildquelle: Maybelline.com

Die Bürste an sich ist gerade gehalten. Wenn ich den Applikator rausziehe bleibt ausreichend Mascara an den Borsten hängen. Nicht zu viel, nicht zu wenig. Für mich völlig in Ordnung.

Die Anwendung selbst gestaltet sich völlig normal. Meine Wimpern werden gut bedacht und haben optisch direkt eine dichtere und längere Wirkung.

Man kann sie in einer Schicht auftragen, dann erhält man einen natürlicheren Look.
Wenn schichten möchte, sollte man sie kurz antrocknen lassen. Geht recht schnell.
Bei mehrfachem Tuschen besteht oft die Gefahr, dass Fliegenbeine entstehen, weil es verklebt.
Auch bei der Push up Drama sollte man vorsichtig sein, damit es nicht klumpig wird.

Meine Wimpern sind recht lang und haben einen leicht natürlichen Schwung.
Ich habe das eine Auge ohne vorherige Verwendung der Wimpernzange getuscht und das andere nach Wimpernzangenanwendung.

maybelline the falsies push up drama mascara rossmann drogerie www.wirtestendenalltag.blogspot.de maybelline the falsies push up drama mascara rossmann drogerie www.wirtestendenalltag.blogspot.de
maybelline the falsies push up drama mascara rossmann drogerie www.wirtestendenalltag.blogspot.de maybelline the falsies push up drama mascara rossmann drogerie www.wirtestendenalltag.blogspot.de
maybelline the falsies push up drama mascara rossmann drogerie www.wirtestendenalltag.blogspot.de

maybelline the falsies push up drama mascara rossmann drogerie www.wirtestendenalltag.blogspot.de

Ohne vorheriges Biegen sehen die Wimpern geordneter aus. Was jedoch auch daran liegen kann, dass bei mir eine Seite immer ein bisschen bescheuerter aussieht als die andere, weil man in verschiedenen Winkeln tuscht. Jedenfalls kann man schon einen leichten Schwung bzw. 'push up' erkennen, jedoch ist der Effekt auf dem anderen Auge deutlicher zu erkennen. Natürlich nicht verwunderlich, da ich die andere Seite mit der Zange gebogen habe.

Aus meiner Sicht ist die Push up Drama Mascara gut und einfach anzuwenden. Meine Vermutung ist allerdings, dass sich der Effekt nur bei längeren Wimpern zeigt. Wenn auch nicht extrem.

Bei Menschen mit relativ kurzen Wimpern könnte ich mir vorstellen, ist der Effekt gleich Null.
Eine Verdichtung der Wimpern ist mit Sicherheit bei jedem zu erkennen.

Selbstverständlich ist der Schwung ein anderer, der durch die Zange erzeugt wird. Ich finde den persönlich auch schöner. Aber wer da nicht korinthenkackermäßig drauf achtet, wird mit der Mascara von Maybelline völlig zufrieden sein.

Aufgetragen und getrocknet bleiben die Wimpern doch recht weich. Was ich positiv begrüße, denn diese harten, sterrigen Wimpern brechen sonst viel einfacher und ich empfinde es als unangenehm, solche 'Stacheln' an den Lidern zu haben.

Ingesamt hat die Mascara 9,5ml Inhalt und ist im geöffneten Zustand sechs Monate haltbar. Die Kosten betragen rund 10 Euro.
In Deutschland gibt es bisher nur die Farbe 'schwarz'.
In Amiland gibts natürlich wieder mehr: 'Blackest Black', 'Very Black' und 'Brownish Black'.

Bis dato hab ich auch noch keine waterproof Version entdecken können.

Mein Fazit fällt eigentlich positiv aus.
Die Anwendung ist einfach und das Ergebnis ist völlig zufriedenstellend.
Den Preis liegt aus meiner Sicht im Normalbereich.

Habt ihr die Mascara schon bei Rossmann entdeckt? 
Legt ihr Wert auf den Schwung?
read more
Blogger Template by Clairvo