Testberichte

11.02.2016

NIVEA Reparatur & gezielte Pflege

Ich darf wieder Botschafterin für NIVEA sein und stelle euch heute die Serie 'Reparatur & gezielte Pflege' vor.


Die Besonderheiten:

  • ▹ Die innovative Kera Detect Technologie erkennt geschädigte Haarpartien und repariert diese gezielt. Das Haar wird durch diese gezielte Reparatur nicht beschwert
  • ▹ Feuchtigkeitsspendend
  • ▹ Widerstandsfähigeres und strapazierbareres Haar durch Nähr-Essenzen, die die Haarstruktur stärken

Kera Dete-was? Kera Detect Technologie.
Bestehend aus drei Inhaltsstoffen: Reparatur-Moleküle, Panthenol und Keratinbausteine.
Das sind also die drei Wundermittelchen.
Die Moleküle spüren gezielt Haarschäden auf und reparieren diese an der Haaroberfläche. Das Panthenol spendet Feuchtigkeit und erhöht die Widerstandskraft, indem es tief ins Haar eindringt.

Die sogenannten Nähr-Essenzen sind Pflegelipide und bestehen aus Macadamia-Öl und Eucerit.
Eucerit ist ein Beiersdorf-exklusiver Stoff. Dieser wird aus Lanolin - einem Bestandteil von Schafwolle - gewonnen. Übersetzt bedeutet Eucerit 'schönes Wachs'.
Es umschließt die Haaroberfläche wie ein Schutzfilm und stellt so den kräftigenden Zustand her.

Die Serie gibt es schon länger auf dem Markt. Seit September 2015.
Generell hat Nivea mit dem Relaunch vieler Produkte auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden reagiert.
Die beste Änderung ist aus meiner Sicht die 'Vereinfachung' der Produktnamen.

Mit der Benenung in 'Reparatur & gezielte Pflege' dürfte nun jeder auf Anhieb erkennen können, was das Produkt kann und für was es gut ist. Man muss nicht mehr umständlich auf der Rückseite nachlesen und erkennt es direkt im Regal.

Weitere Namen sind unter anderem:
Feuchtigkeit - Kraft & Pflege
Color - Schutz & Pflege
Volumen - Kraft & Pflege
Anti-Spliss - Reparatur & Pflege

Getestet habe ich also Shampoo & Spülung.



Optisch gefallen mir die jetzt bauchigeren Flaschen deutlich besser. Ich finde, sie liegen auch gut in der Hand.
Der Deckel ist einfach zu öffnen. Auch unter der Dusche mit feuchten Fingern.

Den Duft finde ich super. Riecht für mich toll nach Nivea!


Die Anwendung an sich muss eher nicht erklären, das sollte jeder wissen.
Ich habe die Serie ungefähr dreimal angewendet, bevor sich eine Verbesserung gezeigt hat.
Dann jedoch konnte ich auf jeden Fall mehrere Dinge beobachten.
Zum einen ist mein Haar jetzt deutlich weicher. Sowohl schon beim Waschen, beim Kämmen, als auch beim Föhnen.
Es glänzt schön und wirkt gesund.
Der Duft hält sich bei mir fast den ganzen Tag, was ich toll finde. Ich liebe es, wenn Haare gut riechen.

Schade finde ich hingegen wieder, dass die Spülung 50ml weniger Inhalt hat, als das Shampoo.
Wieso ist das so? Habe bisher noch immer keine Erklärung dafür gefunden.

Die 250ml Shampoo kosten UVP 2,49€ - ebenso die 200ml Spülung.

Alles in allem finde ich die Serie für meine Haare und deren Ansprüche sehr passend.
Ich bin zufrieden damit und werde auch in Zukunft auf die 'Reparatur & gezielte Pflege' zurückkommen.

Herzlichen Dank an Nivea für die zur Verfügung gestellten Produkte.

Mögt ihr den typischen Nivea-Geruch?
read more

16.01.2016

MAYBELLINE The Falsies 'Push up Drama' Mascara

Hello again!


Wie die ein oder andere unter euch vielleicht weiß, hab ich regelmäßig Schwierigkeiten die passende Mascara zu finden. Unter anderem, weil ich das Luxusproblem habe, über lange Wimpern zu verfügen und - für meinen Geschmack - die meisten Mascaras für Menschen mit kurzen Wimpern gemacht werden. Ergo: passt für mich nicht.

Daher war ich gleich Feuer und Flamme, als ich von Rossmann die Möglichkeit bekam eine Neuheit von Maybelline auszuprobieren.

The Falsies »Push up Drama«

maybelline the falsies push up drama mascara rossmann drogerie www.wirtestendenalltag.blogspot.de

Was verspricht uns dieser ominöse Name?

Mehr Volumen. Mehr Länge. Mehr Schwung. Erlebe, wie weit deine Wimpern gehen können. Bereit für den Push-up-Effekt?
• Unsere beste Bürste pusht die Wimpern um bis zu 45 Grad.
• Die speziellen Borsten in Körbchenform trennen die Wimpern fächerförmig und lassen die Augen dadurch größer wirken.
• Die besondere Textur der Mascara verleiht den Wimpern dramatische Fülle und garantiert ein leichtes Tragegefühl.
• Für dramatisch lange, volle Wimpern und einen unwiderstehlichen Augenaufschlag.
Quelle

 Schauen wir uns doch genauer an, wa?

maybelline the falsies push up drama mascara rossmann drogerie www.wirtestendenalltag.blogspot.de

Also die Borsten sind ja wirklich was Neues für mich. Sie sind cupförmig. Erkennt man leider nur nicht, wenn sie mit Mascara benetzt sind. Daher habe ich ein Bild zur Veranschaulichung von Maybelline 'ausgeliehen'.

maybelline the falsies push up drama mascara rossmann drogerie www.wirtestendenalltag.blogspot.de
Bildquelle: Maybelline.com

Die Bürste an sich ist gerade gehalten. Wenn ich den Applikator rausziehe bleibt ausreichend Mascara an den Borsten hängen. Nicht zu viel, nicht zu wenig. Für mich völlig in Ordnung.

Die Anwendung selbst gestaltet sich völlig normal. Meine Wimpern werden gut bedacht und haben optisch direkt eine dichtere und längere Wirkung.

Man kann sie in einer Schicht auftragen, dann erhält man einen natürlicheren Look.
Wenn schichten möchte, sollte man sie kurz antrocknen lassen. Geht recht schnell.
Bei mehrfachem Tuschen besteht oft die Gefahr, dass Fliegenbeine entstehen, weil es verklebt.
Auch bei der Push up Drama sollte man vorsichtig sein, damit es nicht klumpig wird.

Meine Wimpern sind recht lang und haben einen leicht natürlichen Schwung.
Ich habe das eine Auge ohne vorherige Verwendung der Wimpernzange getuscht und das andere nach Wimpernzangenanwendung.

maybelline the falsies push up drama mascara rossmann drogerie www.wirtestendenalltag.blogspot.de maybelline the falsies push up drama mascara rossmann drogerie www.wirtestendenalltag.blogspot.de
maybelline the falsies push up drama mascara rossmann drogerie www.wirtestendenalltag.blogspot.de maybelline the falsies push up drama mascara rossmann drogerie www.wirtestendenalltag.blogspot.de
maybelline the falsies push up drama mascara rossmann drogerie www.wirtestendenalltag.blogspot.de

maybelline the falsies push up drama mascara rossmann drogerie www.wirtestendenalltag.blogspot.de

Ohne vorheriges Biegen sehen die Wimpern geordneter aus. Was jedoch auch daran liegen kann, dass bei mir eine Seite immer ein bisschen bescheuerter aussieht als die andere, weil man in verschiedenen Winkeln tuscht. Jedenfalls kann man schon einen leichten Schwung bzw. 'push up' erkennen, jedoch ist der Effekt auf dem anderen Auge deutlicher zu erkennen. Natürlich nicht verwunderlich, da ich die andere Seite mit der Zange gebogen habe.

Aus meiner Sicht ist die Push up Drama Mascara gut und einfach anzuwenden. Meine Vermutung ist allerdings, dass sich der Effekt nur bei längeren Wimpern zeigt. Wenn auch nicht extrem.

Bei Menschen mit relativ kurzen Wimpern könnte ich mir vorstellen, ist der Effekt gleich Null.
Eine Verdichtung der Wimpern ist mit Sicherheit bei jedem zu erkennen.

Selbstverständlich ist der Schwung ein anderer, der durch die Zange erzeugt wird. Ich finde den persönlich auch schöner. Aber wer da nicht korinthenkackermäßig drauf achtet, wird mit der Mascara von Maybelline völlig zufrieden sein.

Aufgetragen und getrocknet bleiben die Wimpern doch recht weich. Was ich positiv begrüße, denn diese harten, sterrigen Wimpern brechen sonst viel einfacher und ich empfinde es als unangenehm, solche 'Stacheln' an den Lidern zu haben.

Ingesamt hat die Mascara 9,5ml Inhalt und ist im geöffneten Zustand sechs Monate haltbar. Die Kosten betragen rund 10 Euro.
In Deutschland gibt es bisher nur die Farbe 'schwarz'.
In Amiland gibts natürlich wieder mehr: 'Blackest Black', 'Very Black' und 'Brownish Black'.

Bis dato hab ich auch noch keine waterproof Version entdecken können.

Mein Fazit fällt eigentlich positiv aus.
Die Anwendung ist einfach und das Ergebnis ist völlig zufriedenstellend.
Den Preis liegt aus meiner Sicht im Normalbereich.

Habt ihr die Mascara schon bei Rossmann entdeckt? 
Legt ihr Wert auf den Schwung?
read more

11.01.2016

L'OREAL Hair Expertise - Seidige Nährpflege

Dank dem Portal 'TRND' starten wir mit Haarpflege ins neue Produkttestjahr.

Ich erhielt ein Paket mit drei verschiedenen Haarpflege-Reihen.
Entschieden habe ich mich dann für die 'seidige Nährpflege'-Linie.
Der Rest wurde zum Testen verteilt.

Die Serie besteht aus Shampoo, Spülung, Tiefenmaske und Haarzauber-Öl.




Das Besondere an der Hair Expertise Linie ist, dass sie völlig ohne Sulfate auskommt.
Durch den Verzicht dieser Reinigungsstoffe (wie wir sie z.B. auch im Spülmittel finden), werden die Haare schonender gereinigt und durch die botanischen Öle (Camelina & Aprikose) werden die Haarfasern gut gepflegt ohne zu beschweren.

Was mir gleich von Beginn an gut gefiel war der Duft.
Irgendwie dezent fruchtig. Ich mag fast sagen, dass es für mich etwas nach Mandeln mit leichter Vanille-Note riecht. Jedenfalls bin ich total verliebt in den Duft.

Als ich die Reihe das erste Mal angewendet habe, konnte ich schon beim Auswaschen vom Shampoo fühlen, dass meine Haare deutlich weicher waren als sonst.
Normalerweise hab ich dieses Gefühl erst nach dem Auswaschen des Conditioners.

Da ich testen wollte, was Shampoo & Spülung können, hab ich die Haarmaske und das Haarzauber-Öl bei den ersten drei Anwendungen weg gelassen. Denn sind wir mal ehrlich, nach einer Haarmaske sind die Haare immer zauberhaft - egal ob die Maske richtig was kann oder nur so Firlefanz ist.

Das Ergebnis war okay, meine Haare haben toll gerochen und haben 'leichter' gewirkt.
Nachdem ich dann die Maske noch verwendet habe, konnte ich einen schönen Glanz auf meiner Haarpracht feststellen. Aber nicht den fettigen Glanz, sondern den schönen - fast wie der in der Werbung. Mit ihren makellosen Köpfen. Aber wie gesagt - nur fast ;)

Das Shampoo, die Spülung und die Maske sind von der Konsistenz gerade richtig.
Die Maske ist cremeartig und lässt sich einfach verteilen, ohne dass sie mir gleich vom Haupte fließt, wenn ich sie auftrage.

Das Zauber-Öl kommt in einem Zerstäuber. Finde ich generell gut und praktisch, weil man sich den Schmodder dann nicht in die Finger klatschen muss.
Allerdings finde ich den Zerstäuber nicht fein genug. Ja, ich weiß, ich jammer auf höchstem Niveau, aber dazu ist so ein Test ja auch da. Oder? Um eventuelle Schwachstellen aufzuzeigen.
Warum ist mir das Ding nicht fein genug? Na, weil es keinen schönen und feinen Nebel 'zaubert', sondern ein wenig vor sich her spritzt.
Das bedeutet, dass man etwas aufpassen muss, dass man man nicht daneben schießt und es wird so leider auch nicht fein genug verteilt.
Aber ja - like I said - jammern auf hohem Niveau.

Kommen wir zur Wirkung:
Wie schon gesagt, mag ich die Maske, das Shampoo und die Spülung sehr gerne. Die Haare wirken weicher und 'luftiger'.
Das Zauber-Öl kann man in verschiedenen Bereichen anwenden. Als Hitzeschutz im feuchten Haar, als glänzendes, Anti-Frizz-Finish auf trockenem Haar oder sogar vor der Haarwäsche.

Als Hitzeschutz finde ich es völlig in Ordnung. Es vor der Haarwäsche aufzutragen finde ich irgendwie nicht so sinnig.
Das Öl fettet nicht - was man ja durchaus assoziieren könnte bei den Wort Öl. Daher bereitet die Anwendung im trockenen Haar keinerlei Probleme. Empfiehlt sich bei sehr trocknen Spitzen und Frizz. Damit kann man es zumindest eine Weile 'vertuschen' ;)

Alles in allem finde ich die 'Seidige Nährpflege' nicht verkehrt. Meine Haare haben sich durch die Verwendung deutlich 'verschönert'.
Übrigens ist die Serie nicht neu im eigentlichen Sinne. Man konnte sie bereits unter dem Namen 'EverRich' kaufen. Es wurde nur die Optik überarbeitet.
Daher also nicht mehr die Innovation des Jahres ;)
Tut dem Ergebnis jedoch keinen Abbruch.

Shampoo & Spülung kosten im Handel um die 4,00 Euro.
Die Maske gibts für 5,00 Euro und das Zauber-Öl kostet happige 10,00 Euronen.

Das Öl finde ich etwas übertrieben teuer, dafür, dass es mir keine neue Matte aufn Kopf zaubert.
Shampoo, Spülung und Maske kann ich aus meiner Sicht ohne schlechtes Gewissen weiterempfehlen. Die Preise sind meiner Meinung nach fair. Ausnahme: Das Öl.

Die anderen Produkte habe ich weitergegeben und werde stellvertretend darüber berichten, wenn dies von irgendjemandem gewünscht werden sollte.



Danke an trnd für das zur Verfügung gestellte Testpaket! (:
 
Habt ihr einen Teil der Produkte schon gekannt? Top oder Flop?
read more

05.01.2016

Gewinnspiel 'Beauty Box'

gewinnspiel verlosung beauty box www.wirtestendenalltag.blogspot.deSodele,
aktuell bin ich am Umziehen und hab daher die ein oder andere Kiste ausgeräumt.
Vielleicht kennt ihr das, wenn ihr euren 'Frühjahrsputz' macht.
Ich bin regelrecht erschrocken, was sich da alles angesammelt hat.

Weil ich es nicht wegwerfen möchte (die Sachen sind ja neu und unbenutzt), hab ich beschlossen ein paar Dinge zu verschenken bzw. in dem Fall werde ich sie verlosen.

Folgenden Inhalt hat die zu gewinnende Box:

gewinnspiel verlosung beauty box www.wirtestendenalltag.blogspot.de

 
* Creme Shadow Palette von forever21 (9g)

* anklebbare Wimpern 'Natural' und 'Sultry' von P.S.Love und 'Flair' von MUA

* 2 Step Mascara 'Ultrablack' von Fashionista (7ml)

* Lidschatten 'Shade 12 - Pearl' von MUA (2g)

* Mascara 'Shade 5' von MUA (5ml)



gewinnspiel verlosung beauty box www.wirtestendenalltag.blogspot.de




* 3 Mini-Packs mit transparent losem Puder inkl. kleinen Pinseln von Mary Kay (á 1,6g)

* Matte Perfect Foundation 'Fair' von MUA (35ml)

* Miracle Skin Cream von Garnier (5ml)






gewinnspiel verlosung beauty box www.wirtestendenalltag.blogspot.de

* Sheer Finish Lipgloss 'Cute Talk' von MUA (15ml)

* Lippenpinsel von Make Up Factory

* Out There plumping Lipgloss 'Buff' von MUA (4,5ml)

* Lippenpflege 'Swirled Kisses' mit Erdbeer-Banane-Duft von Balea (4,5g)

* Lipstick Trio 'Siren' von MUA (6g)

* Lipbalm 'Sweet Kiss' von MUA (10mg)

* Fruity Lip Balm 'Strawberry Shake' von RdL (3,8g)

gewinnspiel verlosung beauty box www.wirtestendenalltag.blogspot.de



* mildes Gesichtswasser 'Wasserlilie' von CD (200ml)

* milder Reinigungsschaum 'Wasserlilie' von CD (150ml)

* 2 got2be Strandnixe für Strandwellen von Schwarzkopf (á 200ml)




gewinnspiel verlosung beauty box www.wirtestendenalltag.blogspot.de





* Nagellack 'Fairy Dust' von MUA (6,8ml)

* Blusher 'Shade 2' von MUA (2,4g)









Ich werde keine Gewinner auslosen, sondern - ich persönlich - werde entscheiden, wem ich etwas zusende. Das sind einfach meine Konsequenzen aus den vergangenen Gewinnspielen.

Was ist dafür zu tun?

Ich sollte hinzufügen, dass ich gewisse Bemühungen von eurer Seite erwarte. Also Kommentare wie: 'Ich liebe Beautyzeug' werden euch nicht den Gewinn sichern ;)

Erzählt mir zum Beispiel warum ihr den Gewinn bekommen solltet.
Gerne möchte ich etwas mehr über euch erfahren. Wer seid ihr? Was macht ihr beruflich? Was sind eure Ziele und wieso schwirrt ihr auf Blogs herum? Was beschäftigt euch? Habt ihr Sorgen oder Wünsche? Wie zaubert man euch ein Lächeln ins Gesicht?

Schreibt mir einen Kommentar hier auf dem Blog und hinterlasst mir eure Daten im Rafflecopter-Widget.

Das Gewinspiel läuft bis 23.01.2016 um 00:00 Uhr. Wohoo - Geisterstunde :D

gewinnspiel verlosung beauty box www.wirtestendenalltag.blogspot.de

Ich drücke euch die Daumen und freue mich auf eure Kommentare und Geschichten

read more

12.12.2015

[LOW CARB] Saftiges Körnerbrot

Heute hatte ich solche Lust auf Brot - also hier eine low carb Variante von saftigem Körnerbrot:


Zum Rezept gehts > HIER< entlang
read more

06.12.2015

BWT Magnesium Mineralizer - Penguin

Gemeinsam mit lecker.de durfte ich den Magnesium Mineralizer Penguin von BWT testen.


Es ist kein handelsüblicher Wasserfilter, sondern er verfügt noch über eine zusätzliche Besonderheit.

Zum einen schützt er meine Geräte vor Kalkablagerungen und mineralisiert das Wasser gleichzeitig.
Zur einfacheren Veranschaulichung habe ich ein Bild von BWT eingefügt, der den Prozess erklärt:

Quelle: https://www.bwt.de
Bis dato gibt es keine vergleichbaren Filter auf dem Markt und BWT hat sich das System natürlich patentieren lassen.

Für meinen Test hab ich ein schickes Behältnis in rosa erhalten. Plus natürlich die dazugehörige Filterkartusche.
Die 'Installation' ist ganz einfach.


Vor der ersten Verwendung muss man den Filter erstmal 'durchfeuchten' und legt ihn hierzu ins Wasser. Anschließend lässt man ein oder zwei Durchgänge filtern und dann ist der Mineralizer einsetzbar.


Am Deckel gibt es eine digitale Anzeige, die einem die Anzahl Filterungen zeigt.
Nach 28 Tagen sollte man den Filter austauschen. Egal wie oft man Wasser gefiltert hat.
Die digitale Anzeige erleichtert aber diesen Schritt, denn sie signalisiert einem einen Kartuschenwechsel durch blinken.


Die Deckel zum Einfüllen haben zudem noch eine Besonderheit. Sie schließen und öffnen sich automatisch.
Füllt man Wasser ein, so klappt er automatisch nach unten und der Zähler nimmt um eine Füllung zu.
Ebenso, wenn ich einschenke, dann öffnet sich der kleine Deckel vorne und schließt anschließend wieder.

Finde ich sehr gut, denn so kommt keinerlei Ungeziefer oder ähnliches hinein.

Etwas ungeschickt finde ich die Zählerfunktion dennoch, denn es passen keine zwei Liter in den ungefilterten Bereich der Kanne. Also muss ich nochmals nachfüllen nach einer Weile und habe somit eine Zählung mehr.
Aber das wird vermutlich schon seine Richtigkeit haben.

Mit einer Kartusche kann man bis zum 120l Wasser filtern. Natürlich nicht auf einmal. Pro Kartuschenleben gerechnet.

Die Kanne hat ein Fassungsvermögen von 2l - eigentlich 2,7l aber bis oben hin fülle ich nicht, sonst läuft es beinahe über.


Die Einzelteile sind spülmaschinengeeignet - mit Ausnahme des Deckels und der dort verbauten digitalen Anzeige.

Unser Wasser ist relativ kalkarm, daher kann ich nicht zu 100% sagen, dass es eine massive Verbesserung hatte, aber dennoch macht es auf mich einen weicheren Eindruck.
Mein Tee schmeckt nach Tee und nicht nach Kalk.
Magnesiumgehalt konnte ich nicht testen, aber ich hatte jedoch keinerlei Krämpfe ;)

Ein 'Penguin' Set kostet aktuell im Shop 24,99€ (zzgl. Versandkosten). Darin ist die Kanne und eine Kartusche enthalten.
Die Kartuschen schlagen mit 19,99€ zu Buche.
Es gibt aktuell die regulären im 3er Set oder das Refill-Package mit 3x Granulat +1 Kartusche für den gleichen Preis.

Bei den einschlägigen Onlineversandhäusern kann man auch günstiger kaufen.

Wer nicht online kaufen will kann auch mal beim großen Elektrofachhändler nachschauen, ob die dort BWT führen.

Alles in allem bin ich doch recht zufrieden mit dem Wasserfilter-System und kann es aus heutiger Sicht uneingeschränkt empfehlen. Ich werde es auch weiterhin benutzen und die Kartuschen nachbestellen.

Besten Dank an die Lecker-Scouts, dass wir dieses - uns völlig unbekannte  - Gerät ausprobieren durften.
read more

25.11.2015

ASUS ZenFone2 - Fazit

Nun durfte ich das neue ZenFone2 ganze vier Wochen auf Herz und Nieren untersuchen und sollte langsam aber sicher mal zum Fazit des Tests und des Smartphones kommen.

Um es übersichtlicher zu gestalten, werde ich die 'PROs' und 'CONTRAs' auflisten.

+ tolles Design (für meinen Geschmack)
+ großes, klares und scharfes Display
+ schnelle Touchreaktion
+ schneller 64-Bit Quad Core Prozessor mit 4 GB Arbeitsspeicher
+ ultraviele verschiedene Kamera-Modi - für jede Spielerei was dabei
+ die Softwareoberfläche (ZenUI) kann individuell eingestellt werden
+ guter und klarer Sound
+ vergleichbar geringer Kaufpreis
+ dual-SIM Funktion
+ Handhabung recht selbsterklärend
+ weniger Fingerabdrücke durch die spezielle Oberfläche
+ Akku hält recht lange bei normaler Nutzung


- die vorteilhafte Gesamtgröße empfinde ich als manchmal störend und überfordernd im schnellen Handling
- Display hat Mankos bei starker Sonneneinstrahlung
- Rauschen bei einigen Kameraeinstellungen
- hintere Abdeckung recht dünn und schwer abzumachen
- viel zu viele Apps vorinstalliert
- Navigationstasten leider unbeleuchtet

Die anderen Berichte findet ihr hier, hier und hier.

Alles in allem finde ich es ein schickes, solides und für den Alltag absolut taugliches Handy - bzw. man sagt ja Smartphone dazu.
Es bringt alles mit, was der Mensch glaubt zu brauchen, plus einiges mehr.
Die - aus meiner Sicht - weniger positiven Punkte sind keine Reisser, weswegen ich sagen würde, dass man sich nach einem anderen Gerät umschauen sollte.
Mit den kleinen Mankos kann man sehr gut leben und bei manchen muss man ein bisschen tricksen und kann sie so auch umgehen.

Das ASUS ZenFone 2 erhält von uns also eine absolut solide Bewertung. Man macht keinen Fehler und die UVP 379€ sind auf jeden Fall gut investiert.

Gerne hätte ich das ZenFone behalten!
Der Test hat super viel Spaß gemacht und an dieser Stelle ein dickes Dankeschön an ASUS, dass wir teilnehmen durften.
read more
Blogger Template by Clairvo